vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Impressum

VSBI Verband Sächsischer Bildungsinstitute e.V.
Semperstraße 2a
01069 Dresden

Tel: ++49 351 47 000 214
Fax: ++49 351 47 000 215
E-Mail: vsbi@vsbi.de

Vorstandsvorsitzender: Norbert Rokasky
Sitz des Vereins: Dresden
Vereinsregisternummer: 5819

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6MDStV
Vorstandsvorsitzender: Norbert Rokasky


Größere Kartenansicht

Haftung/Datenschutz:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis nach BDSG:
Ihre persönlichen Angaben werden von uns absolut vertraulich behandelt und auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Nach § 33 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden Ihre persönlichen Daten nur im Rahmen Ihres Kontakts/Auftrags gespeichert und nach Ablauf der gesetzlicher Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Bestimmte nicht personenbezogene Daten (z.B. Typ des verwendeten Web-Browsers, Art des beim Nutzer verwendeten Betriebssystems und Domain-Name seines Internet-Providers) werden aus statistischen Zwecken verarbeitet.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die per Internet übertragenen Informationen, wie auch die Informationen aus diesen Seiten, in der Regel unverschlüsselt und damit für Dritte einsehbar sind.

GRETA - Workshop

Datum und Uhrzeit
08.05.2018 (11:00 Uhr)
Kategorie
Termine

Das vom BMBF geförderte und vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung koordinierte Projekt GRETA hat in den letzten drei Jahren „Grundlagen für die Entwicklung eines trägerübergreifenden Anerkennungsverfahrens für die Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung“ geschaffen. Ziel ist es, damit die Professionalisierung zu erhöhen und die Weiterbildung insgesamt zu stärken. Detaillierte Projektergebnisse finden Sie auch auf der Homepage des DIE.

Das DIE und die Trägergruppe des Projektes  bietet in Kooperation mit dem VSBI am 08. Mai 2018 im Dresdner Workshop die Gelegenheit, die in GRETA entwickelten Verfahren und Produkte näher kennenzulernen und darüber zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet im Campus der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung statt.

Einladung

« Zurück