vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Veranstaltungen

Datum Beginn Veranstaltung Referent

24.04.2018

15:00 Uhr

Regionaltreff Dresden

Ort: Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe mbH Dresden (SBG), Gutenbergstraße 6 in 01307 Dresden

Thema: Aktuelle Informationen zur ESF-Förderperiode 2014-2020 – Ergebnisse und sich abzeichnende Tendenzen, Hinweise und Empfehlungen an die Bildungsdienstleister

Gesprächspartnerin:   Frau Ines Dietze, Abteilung ESF, Sächsische Aufbaubank

 

 

26.04.2018

Kreativitätstechniken und Bewertungsmethoden

zum Seminar

08.05.2018

11:00 Uhr

GRETA - Workshop

Das vom BMBF geförderte und vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung koordinierte Projekt GRETA hat in den letzten drei Jahren „Grundlagen für die Entwicklung eines trägerübergreifenden Anerkennungsverfahrens für die Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung“ geschaffen. Ziel ist es, damit die Professionalisierung zu erhöhen und die Weiterbildung insgesamt zu stärken. Detaillierte Projektergebnisse finden Sie auch auf der Homepage des DIE.

Das DIE und die Trägergruppe des Projektes  bietet in Kooperation mit dem VSBI am 08. Mai 2018 im Dresdner Workshop die Gelegenheit, die in GRETA entwickelten Verfahren und Produkte näher kennenzulernen und darüber zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einladung

15.05.2018

Kommunikation mit herausfordernden Teilnehmern

zum Seminar

Thomas Luding

23.05.2018

14:00 Uhr

Vorstandssitzung

19.06.2018

14:00 Uhr

Vorstandssitzung

Regionaltreffen Dresden

Datum und Uhrzeit
25.04.2017 (15:00 Uhr)
Ende
25.04.2017 (17:00 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH Dresden
Blochmannstraße 02, 01069 Dresden (am Straßburger Platz), Raum 408

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt

  1. Internationalisierung der beruflichen Bildung - Anforderungen an die privaten Bildungsdienstleister
    Gesprächspartner: Herr Dr. Rainer Helmig, Universitätsklinikum an der TU Dresden, Stabsstelle Unterstützungssysteme
  2. Aktuelle Informationen zur Arbeit des Verbandes

« Zurück