vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Arbeitsgruppen

Berufsförderung behinderter und benachteiligter Menschen

In der Arbeitsgruppe treffen sich einmal im Quartal Berufspädagogen, Ausbilder, Sozialpädagogen und andere Fachkräfte, deren Einrichtungen Qualifizierungs-, Integrations-und Betreuungsmaßnahmen für arbeitsuchende oder beschäftigte Menschen mit Behinderung oder mit einer Benachteiligung anbieten. Die Gastgeberschaft wechselt reihum. In vertrauensvoller und offener Atmosphäre werden erfolgreiche Projekte vorgestellt, Erfahrungen ausgetauscht und Kooperationen bzw. Synergien zum fairen gegenseitigen Nutzen entwickelt. Ebenso sind aktuelle gesetzliche Veränderungen und ihre Umsetzung, die Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern und der freien Wirtschaft sowie pädagogische, didaktisch-methodische Aspekte Schwerpunkte der AG-Tätigkeit.

Ansprechpartner: Herr Norbert Rokasky, Telefon 03529 59 86 980

ESF - neue Förderperiode 2014-2020

Die Arbeitsgruppe netzwerkt online und trifft sich anlassbezogen in den Regionen Chemnitz, Leipzig und Dresden bzw. regional übergreifend. Durch die Berufung des VSBI e.V in den Begleitausschuss des ESF-Neuer Förderzeitraum ist es möglich die aktuellen Entwicklungen zum ESF im Blick zu haben und diese zeitnah den Mitgliedern der Arbeitsgruppe zu transportieren.
Zur guten Tradition gehören die Termine mit der SAB wie der jährliche Jour fixe,  über den Anfragen der Mitglieder direkt beantwortet werden und die organisierten Auftritte der SAB zu den Regionaltreffs mit Hinweisen und Empfehlungen für Bildungsdienstleister.

Ansprechpartnerin: Frau Annett Schmidt, Telefon: 03741 1260

Migration und Flüchtlinge

In der Arbeitsgruppe „Migration“ treffen sich einmal im Quartal entschlossen VSBI-Mitglieder. Sie befassen sich insbesondere mit der Bildung von Migranten und Zuwanderern außerhalb von Deutschland und Europa. Ziel ist es, Mittel und Wege zur Realisierung von Angeboten zur Migration über die Regelausbildungszeit zu finden und diese an die Mitglieder des VSBI weiterzugeben, damit eine nachhaltigere und bessere Bildung realisiert werden kann.

Ansprechpartner: Frau Kathrin Rokasky, Telefon 03529 59 86 977

Betrieblich orientierte Weiterbildung/Erstausbildung

Ansprechpartner: Herr Jörg Beenken, Telefon: 0341 336110

Seminar Empfehlungsmarketing für Bildungsdienstleister

Datum und Uhrzeit
08.08.2017 (09:00 Uhr)
Ende
08.08.2017 (16:30 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH
Gutenbergstraße 6
01307 Dresden
Telefon: 0351 4445 758 | Internet: www.sbg-dresden.de

Schwerpunkt

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie qualifizierte Empfehlungen von Ihren Kunden erhalten und welche „Spielregeln“ dabei zu beachten sind. Sie trainieren, wie Sie diese Empfehlungsadressen kompetent ansprechen und konsequent nachfassen. Ihr Ziel ist es, sich positiv von nervenden Mailing-Aktionen und CallCenter-Anrufen abzuheben und das Vertrauen Ihres zukünftigen Kunden zu gewinnen. Selbst Top-Verkäufer haben nach einem ausgezeichneten, erfolgreichen Verkaufsgespräch manchmal Hemmungen oder Bedenken, ihre Kunden um eine Referenz oder eine Empfehlung zu bitten. Erschließen Sie sich dieses zusätzliche Potenzial in diesem Workshop.

  • Wie unterscheiden sich Empfehlung und Referenz?
  • Welche Einstellung haben Sie zu Empfehlungen?
  • Wann genau fragen Sie nach Empfehlungen?
  • Welche Fragen sind für eine qualifizierte Empfehlung von Bedeutung?
  • Wie entkräften Sie Kundeneinwände?
  • Wie motivieren Sie Ihre Kunden, Ihnen tatsächlich Empfehlungen zu geben?
  • Wie funktionieren Empfehlungen bei Unternehmern?
  • Wie bearbeiten Sie Empfehlungen gezielt?
  • Welche „Spielregeln“ gilt es zu beachten?
  • Wie sprechen Sie diese Empfehlungsadressen am Telefon an?
  • Welche positiv besetzten Worte sind wichtig beim Gesprächseinstieg?
  • Wie bauen Sie sich ein erfolgreiches Empfehlungsmarketing konsequent auf?

225,00 € VSBI Mitglieder abzüglich 10%

« Zurück