vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Abgeschlossene Projekte

ELBE - Erfahrung - Lernen - Begleiten - Entwickeln

Das Projekt „ELBE - Erfahrung – Lernen – Begleiten – Entwickeln“ wurde auf der Basis des ESF – Bundesprogramms „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ vom 01.04.2012 bis 31.12.2014 in den Regionen Sächsische Schweiz / Osterzgebirge und Dresden / Dresdner Umland in enger Kooperation mit dem Unternehmerverband Sachsen e.V., dem RKW Sachsen e.V. und dem BVMW Kreisverband Dresden erfolgreich durchgeführt. Der VSBI hatte dabei die Projektleitung inne. Im Fokus des Projektes standen die KMU´ s (kleine und mittlere Unternehmen). Insgesamt 34 von ihnen, die so genannten „Kümmer-Unternehmen“, konnten unmittelbar in das Projektgeschehen integriert werden. Fußend auf den Programm-Handlungsfeldern: Arbeitsplatz, Markt und Umwelt wurden in sieben Bildungsbereichen zahlreiche wertvolle Aktivitäten bzw. Maßnahmen vor Ort entwickelt und unternehmenskonkret umgesetzt, die von den Teilnehmenden eine hohe Wertschätzung erhielten.

Abschlusspublikation

Seminar AZAV

Datum und Uhrzeit
08.06.2017 (09:00 Uhr)
Ende
08.06.2017 (16:30 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH
Gutenbergstraße 6
01307 Dresden
Telefon: 0351 4445 758 | Internet: www.sbg-dresden.de

Schwerpunkt

Lernen Sie wie Sie die relevanten AZAV-Vorgaben sicher handhaben und Maßnahmen qualitätsorientiert umsetzen. Erfahren Sie an Beispielen aus der Praxis das Wichtigste zu Wirtschaftlichkeit und Qualität der Maßnahmen, ergänzt durch Hinweise zur Maßnahmeprüfung und den AWStG-Änderungen. Wir vermitteln Ihnen und Ihren Kollegen an einem Tag praxisrelevante Inhalte zur Standortbestimmung bei aktuellen Maßnahmen und zur Weiterentwicklung Ihrer Angebotspalette der AZAV-Maßnahmen. Sie haben damit die Möglichkeit, die Wertschöpfung Ihres Geschäftsbereichs für Ihren Träger nachhaltig zu fördern. Sie lernen AZAV-Beantragungsverfahren sicher, schnell und zielführend zu durchlaufen und erkennen die typischen Knackpunkte des Verfahrens und umgehen mögliche Probleme bereits im Vorfeld. Sie erwerben fundierte Kenntnisse über Maßnahmeanforderungen und -planung, über notwendige Ressourcen und Kompetenzen im Unternehmen, die die Kernvoraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf des AZAV-Zulassungsverfahrens und die erfolgreiche Maßnahmedurchführung sind.

  • Anforderungen an Maßnahmen / Module
  • Maßnahmearten „mit und ohne Gutschein“
  • Maßnahmeplanung & Produktentwicklung
  • Wirtschaftlichkeit & Qualität der Maßnahme
  • Notwendige Ressourcen & Kompetenzen der Bildungsdienstleister
  • Tipps und Hinweise

295,00 € VSBI Mitglieder abzüglich 10%

 

« Zurück