vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Projekte

SAENA - ENERGIEEFFIZIENT IN SÄCHSISCHEN KOMMUNEN UND UNTERNEHMEN!

Flächendeckende und vernetzte Möglichkeiten zur bedarfsorientierten und innovativen Weiterbildung für Mitarbeiter aus Kommunen und Unternehmen – ein aktiver Beitrag zur Bewältigung der Energiewende in Sachsen

Seminare, Exkursionen, Workshops rund um den Themenkreis „Energieeffizienz-erneuerbare Energien“ werden in Kooperation mit der Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH entwickelt und durchgeführt. Die eigens gegründeten und zertifizierten fünf sächsischen Energie‑Kompetenzzentren verfügen über umfangreiche Erfahrungen, praxisnah und thematisch breit gefächerte Weiterbildungswünsche bedarfsgerecht zu decken. Im Jahr 2015 konnten 390 Teilnehmer in 27 Seminaren sachsenweit weitergebildet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.energieeffizienz-sachsen.de

Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Gefördert durch den ESF; Laufzeit 4 Jahre

Das Projekt ist innitiiert und wird koordiniert vom Förderverein pro Kinder uns Jugendliche e.V. in Leipzig. Der VSBI unterstützt beratend durch sein großes Netzwerk im Bereich der Bildungsdienstleister. Der Ausgangspunkt vom Projekt ist die Analyse der Hemmnisse, welche einer Beschäftigung entgegenstehen. Dies können z.B. fehlende/ungenügende Sprachkenntnisse, fehlende Kinderbetreuung oder Probleme bei der Bewerbung sein. Es ist geplant einen individuellen Weg mit den einzelnen Frauen/Müttern zu gehen und somit passende Fort- und Weiterbildung zu planen. Ein Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich, die einzelnen Instrumente ergeben sich aus dem Bedarf der jeweiligen Teilnehmerin und können aufeinander aufbauen. Der Verbleib im Projekt ergibt sich aus dem Bedarf der Teilnehmerin.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kiju-leipzig.de

Regionaltreffen Dresden

Datum und Uhrzeit
25.04.2017 (15:00 Uhr)
Ende
25.04.2017 (17:00 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH Dresden
Blochmannstraße 02, 01069 Dresden (am Straßburger Platz), Raum 408

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt

  1. Internationalisierung der beruflichen Bildung - Anforderungen an die privaten Bildungsdienstleister
    Gesprächspartner: Herr Dr. Rainer Helmig, Universitätsklinikum an der TU Dresden, Stabsstelle Unterstützungssysteme
  2. Aktuelle Informationen zur Arbeit des Verbandes

« Zurück