vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Aktuelles

 

Regionaltreff Dresden am 24.10.2017

Veröffentlicht von Petra Riemann (riemann) am 27.10.2017
Aktuelles >>

Natürlich waren die aktuellen politischen Themen Mittelpunkt der Gespräche, immer verbunden mit den Themen, die vor allem die privaten Bildungsdienstleister betreffen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden die drei Vorschläge zur Wahl als Vorstandsmitglied des Verbandes vorgestellt und bestätigt. Zahlreiche Einzelgespräche rundeten den informativen Nachmittag ab.

Zuletzt geändert am: 27.10.2017 um 10:46

Zurück

Seminar Projektmanagement

Datum und Uhrzeit
10.11.2017 (09:00 Uhr)
Ende
10.11.2017 (16:30 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

Robotron Bildungszentrum Dresden
Lingnerallee 3
1069 Dresden
Telefon: 0351 49031 29 | Internet: www.robotron-online.de

Schwerpunkt

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Office-Anwendung Microsoft Project eine effektivere Termin- und Ressourcenplanung umsetzen können und Projektabläufe optimal überwachen können. Die professionelle Realisierung von Dienstleistungs-Angeboten ist in den letzten Jahren zunehmend komplexer geworden. Es gibt stets interne sowie externe Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Darüber hinaus müssen Ressourcen optimal eingesetzt werden, um als Unternehmen kosten- bzw. gewinnorientiert arbeiten zu können. Projektmanagement-Qualifikationen rücken daher immer mehr in den Vordergrund und sind als eine der wesentlichen Kernkompetenzen zu betrachten. Das Projektmanagementprogramm Microsoft Project unterstützt Sie bei der Planung, Steuerung und Überwachung von Projekten. Sie können die Anwendung für Ihr Termin-, Ressourcen- und Kostenmanagement verwenden und behalten so souverän alle Details im Überblick.

  • Was macht Ihre Dienstleistung zu einem Projekt?
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Kennenlernen der Arbeitsoberfläche
  • Projekte anlegen
  • Vorgänge anlegen, gliedern und verknüpfen
  • Arbeiten mit Ressourcen
  • Die Kalenderfunktion

225,00 € VSBI Mitglieder abzüglich 10%

« Zurück