vsbi@vsbi.de 0351 / 47000214
Decoder von Tran, Zimo, D&H

Aktuelles

 

Besuch des Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden der SPD Herr Martin Schulz in der SAXONIA-BILDUNG gGmbH

Veröffentlicht von Petra Riemann (riemann) am 15.08.2017
Aktuelles >>

Bei diesem Besuch konnte sich Martin Schulz unter anderem ein Bild von der Erstausbildung im Ausbildungsverbund machen.  Kritisch angesprochen wurde die Wertigkeit der Berufsausbildung sowie die erforderliche Stärkung ländlicher Gegenden.

Zitat Martin Schulz: "Es ist uns in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren nicht gelungen, eine Berufsausbildung in Handel, Handwerk oder Dienstleistung mit dem gleichen Status wie eine akademische Bildung auszustatten."  

Freie Presse [09.08.2017]:

„Mit seinem Plädoyer für "Respekt vor der individuellen Lebensleistung" war der gelernte Buchhändler und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments mitten in den Themen, mit denen seine Partei im Bundeswahlkampf punkten will. Dazu gehöre auch das lebenslange Lernen. Die SAXONIA-BILDUNG sei bewusst als Station gewählt worden: Das Dreifach-Konzept des Ausbildungsverbunds, der etwa 70 Betriebe, die überbetriebliche Praxis-Ausbildung in Halsbrücke und die Theorie in der jeweiligen Berufsschule vereint, sei "äußerst spannend".“

Schulz, warnte davor, zu stark auf urbane Zentren zu setzen. 70 Prozent der Industrie- und Gewerbegebiete lägen im ländlichen Raum, für dessen Entwicklung wiederum sei der Breitbandausbau enorm wichtig. Ein Problem sei auch, dass nur jede fünfte der 2,4 Millionen Firmen in Deutschland ausbilde.

Zuletzt geändert am: 15.09.2017 um 12:40

Zurück

Seminar Social Media

Datum und Uhrzeit
05.10.2017 (09:00 Uhr)
Ende
05.10.2017 (16:30 Uhr)
Kategorie
Termine

Ort

future Training & Consulting GmbH
Annaberger Str. 73
9111 Chemnitz
Telefon: 0371 563 623 20 | Internet: www.futuretrainings.com

Schwerpunkt

Das Seminar hilft Ihnen, eigene Ziele im Social Media Marketing zu entwickeln, die Darstellung Ihrer Inhalte mit den Anforderungen der Social Media Nutzer abzugleichen und Erfolge im Social Web richtig einzuordnen.
Social Media ist in – vor allem, wenn Unternehmen die jüngere Zielgruppe erreichen wollen. Der Trend der Informationsaufnahme geht zu „bildhafter, kürzer, oberflächlicher, unsteter“. Das Internet hat unser Denken im Griff – das Marketing muss hinterher. Aber wie bringen wir unsere Themen mit diesen neuen Anforderungen an die Gestaltung von Informationen ins Social Web? Wie kurz kann ich einen Seminarinhalt beschreiben, was interessiert die Social Media Nutzer eigentlich? Wie aussagekräftig kann ein Bild sein?
Ein Erfolgskriterium des Social Media Marketings liegt in seiner Einbindung in vorhandene Marketing-Aktivitäten – ein zweites, in der Kunst, Inhalte auf den Punkt, spannend und bildhaft, darstellen zu können.

  • Kanäle im Social Web – Daten und Fakten
  • Meine Ziele versus der Ziele des Social Web
  • Meine Social Media Strategie
  • Welche Zielgruppe will ich ansprechen?
  • Aktivitäten planen – Bild oder Text?
  • Einschätzung der vorhandenen Ressourcen
  • Nutzerressonanz fördern
  • Erfolgsmessung

240,00 € VSBI Mitglieder abzüglich 10%

« Zurück